Kategorien
Krankheiten

Trinkwasser-Impfung von Hobbygeflügel

Seit kurzem kannst du als Hobbygeflügelhalter die Impfung gegen Newcastle Disease selber durchführen (unter bestimmten Umständen). Bei anderen Tierarten erfolgen die meisten Impfungen mit einer Spritze. Dabei kann der Tierarzt durch die Einzelapplikation sicher sein, dass jedes Tier geimpft wurde. Wird die Impfung über das Trinkwasser verabreicht, gibt es im Vergleich zu einer Injektion eine ganze Reihe potentieller Fehler, die dazu führen können, dass bei den Hühnern keine Immunität gegen das Newcastle-Virus entsteht.… hier weiterlesen

Kategorien
Gesetzliche Vorgaben

Newcastle-Impfung selber durchführen?

Bisher war die Abgabe und Anwendung von Geflügel-Impfstoffen durch „nicht gewerbsmäßigen oder nicht berufsmäßigen Halter“ verboten, auch wenn dies mitunter in der Praxis anders gehandhabt wurde. Ab dem 10.04.2020 ist eine Änderung der Tierimpfstoff-Verordnung in Kraft getreten, die die Anwendung von Impfstoffen gegen die Newcastle-Krankheit durch Hobbyhalter unter bestimmten Umständen erlaubt.… hier weiterlesen

Kategorien
Haltung

Das hält deine Hühner gesund – 10 wichtige Maßnahmen

Gesunde Hühner, welcher Halter will das nicht haben? Du wirst mir zustimmen, dass es am besten ist, wenn sie gar nicht erst krank werden. Was kannst du vorbeugend tun, damit deine Tiere gesund bleiben? In diesem Beitrag gehe ich auf 10 wichtige Maßnahmen näher ein.… hier weiterlesen